Newsletter
DE/EN 
FAQ – Häufig gestellte Fragen
Kursanmeldung
Muss ich mich im Vorhinein für den Kurs anmelden, oder kann ich einfach zum Kurs kommen?
Kostet meine Anmeldung etwas?
Ich kann mein Level (Anfänger/Mittelstufe/Fortgeschrittene) nicht einschätzen. Zu welchem Kurs soll ich mich anmelden?
Brauche ich eine/n Tanzpartner/in?
Kann ich jederzeit mit dem Unterricht beginnen oder gibt es feste Kurssequenzen?

Kursteilnahme
Brauche ich eine/n Tanzpartner/in?
Wir kommen als Paar und möchten ausschließlich miteinander tanzen. Geht das?
Was soll ich zum Unterricht mitbringen?
Was sollte ich zum Tanzunterricht tragen (Kleidung/Schuhe)?
Wo finden die Zouksterskurse statt?
Bauen die Unterrichtsstunden aufeinander auf? Was ratet ihr mir falls ich einige Unterrichtsstunden verpasse?

Bezahlung
Wieviel kostet der Unterricht?
Kann ich erst einmal eine Unterrichtsstunde ausprobieren?
Gibt es spezielle Preise für Schüler und Studenten?
Wie kann ich für den Kurs bezahlen?
Muss ich für die gesamte Kurssequenz bezahlen?

Üben und Parties
Könnt ihr mir gute Musik zum üben empfehlen?
Wann kann ich gut genug tanzen um zu Tanzparties zu gehen?

Muss ich mich im Vorhinein für den Kurs anmelden, oder kann ich einfach zum Kurs kommen?
Wenn ihr im letzten Moment von unseren Kursen gehört habt und keine Zeit hattet euch anzumelden könnt ihr einfach zum ersten Kurstreffen kommen. Wir bevorzugen jedoch eine Anmeldung im Vorhinein, da wir dann eher ein ausgewogenes Verhältnis von männlichen und weiblichen Kursteilnehmern, sowie eine angemessene Kursgröße, sicherstellen können.

Kostet meine Anmeldung etwas?
Nein, die Anmeldung zu unseren Kursen und Workshops ist gratis. Wir benötigen lediglich euren Namen und eine Emailadresse oder Telefonnummer, um euch gegebenenfalls hinsichtlich der Kurse informieren zu können.

Ich kann mein Level (Anfänger/Mittelstufe/Fortgeschrittene) nicht einschätzen. Zu welchem Kurs soll ich mich anmelden?
Im Zweifelsfall fragt ihr am besten hier bei uns nach und wir helfen euch einen passenden Kurs zu finden.

Brauche ich eine/n Tanzpartner/in?
Grundsätzlich könnt ihr euch auch einzeln anmelden. Manchmal gibt es mehr weibliche als männliche Teilnehmer. Daher wäre es super wenn ihr ein paar männliche Freunde motivieren könnt ebenfalls zum Kurs zu kommen. Selbst wenn ihr ohne Partner kommt braucht ihr keine Sorge zu haben, „übrig” zu bleiben, denn wir wechseln die Tanzpartner häufig.

Kann ich jederzeit mit dem Unterricht beginnen oder gibt es feste Kurssequenzen?
Die meisten unserer Kurse dauern 5 Wochen und beginnen dann wieder neu. Wenn ihr an einem Anfängerkurs teilnehmen möchtet und keine Vorkenntnisse habt solltet ihr ab der ersten Kursstunde teilnehmen. Falls ihr schon Vorkenntnisse habt und den Anfang des ersten Kurses verpasst habt, solltet ihr euch mit uns in Verbindung setzen. Wir erläutern euch dann welche Inhalte wir schon unterrichtet haben und besprechen was die beste Option für euch ist. Da unsere Kursinhalte aufeinander aufbauen kann es sein, dass es nach mehr als einer verpassten Kursstunde schwierig wird, die Inhalte aufzuholen. Einzelstunden sind eine gute Option um Kursinhalte aufzuholen.

Wir kommen als Paar und möchten ausschließlich miteinander tanzen. Geht das?
Wir empfehlen wärmstens den Partner im Kurs zu wechseln. Dies hilft euch sehr beim Lernen, denn jeder Mann hat seinen eigenen Stil zu führen und jede Frau reagiert anders auf die Führung des Mannes. Tanzt ihr immer mit dem selben Partner ist es zudem wahrscheinlich, dass ihr euch an die Fehler eures Partners gewöhnt ohne dass euer Partner überhaupt weiß, dass er einen Fehler macht und umgekehrt. Falls ihr auf keinen Fall Partner tauschen möchtet respektieren wir dies aber auch.

Was soll ich zum Unterricht mitbringen?
Etwas zu trinken (z.B. Wasserflasche), bequeme Kleidung und Schuhe sind von Vorteil. Da alle von uns unterrichteten Tänze Partnertänze sind bei denen man eher nah miteinander tanzt, ist es ratsam ein gutes Deo zu benutzen und eventuell Kaugummis oder Pfefferminzbonbons zum Unterricht mitzubringen. Es ist eindeutig angenehmer mit einem/r gut duftenden Tanzpartner/in zu tanzen!

Was sollte ich zum Tanzunterricht tragen (Kleidung/Schuhe)?
Leichte und bequeme Kleidung (T-Shirt/Top), da es meistens recht warm beim Tanzen wird, sowie bequeme, leichte Schuhe. Es ist wichtig, dass eure Schuhe euch Halt geben (kein zu hoher Absatz, Schuhe aus denen ihr nicht herausrutschen könnt). Sneakers und andere flache Schuhe sind völlig in Ordnung, ihr müsst nur ausprobieren, ob die Gummisohle nicht zu sehr auf dem Boden klebt. Gummisohlen sind allgemein besser als glatte Ledersohlen, da Ledersohlen schnell zu glatt sind und das Tanzen erschweren. Generell solltet ihr saubere Schuhe zum Tanzen mitbringen, besonders im Winter.

Falls ihr schon eine Weile tanzt und entschieden habt Tanzschuhe zu kaufen, gibt es mehrere Optionen. Entweder ihr kauft euch Tanzsneaker oder Jazzschuhe (beide werden für Männer und Frauen hergestellt, haben nahezu keinen Absatz und sind sehr bequem), oder aber ihr kauft euch spezielle Tanzschuhe für Lateintänze mit einer Wildleder- (Suede-) Sohle. Für Frauen gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und Absatzhöhen unterschiedlicher Hersteller. Die Männer haben leider eine geringere Auswahl.

Wo finden die Zouksterskurse statt?
In der Kursübersicht könnt ihr nachsehen wo die Kurse stattfinden. Gewöhnlich finden sie immer am gleichen Ort statt. Workshops können jedoch auch an anderen Orten stattfinden.

Bauen die Unterrichtsstunden aufeinander auf? Was ratet ihr mir falls ich einige Unterrichtsstunden verpasse?
Unsere Kursinhalte sind strukturiert und bauen aufeinander auf. Wir wiederholen zu Beginn jeder Kursstunde kurz die Inhalte der letzten Stunde, damit ihr sie euch besser merken könnt. Wer die letzte Stunde verpasst hat bekommt hier die Möglichkeit zu sehen was gelernt wurde und kann versuchen die neuen Inhalte schnell aufzuholen. Habt ihr mehrere Kursstunden verpasst wird es schwierig, die Inhalte aufzuholen. Bitte setzt euch in Kontakt mit uns und wir finden mit euch eine Lösung.

Wieviel kostet der Unterricht?
Alle unsere Preise findet ihr in der Kursübersichtstabelle.

Kann ich erst einmal eine Unterrichtsstunde ausprobieren?
Statt einen gesamten Kurs zu buchen könnt ihr erst einmal an einer einzelnen Unterrichtsstunde teilnehmen und diese bezahlen. Falls diese Unterrichtsstunde nicht eurem Level entsprach, könnt ihr an einer passenderen Kursstunde teilnehmen, die ihr dann nicht bezahlen müsst. Wir bieten jedoch keine kostenlosen Schnupperstunden an.

Gibt es spezielle Preise für Schüler und Studenten?
Wir bieten allen Kursteilnehmern die Möglichkeit, vergünstigte Dance cards zu kaufen. Daher gibt es keine speziellen Preise für Schüler und Studenten.

Wie kann ich für den Kurs bezahlen?
Ihr könnt entweder bar am Kurstag bezahlen oder aber das Kursentgelt spätestens drei Tage vor dem Kurs auf unser Konto überweisen (Betreff: euer Name und euer Kurslevel).

Muss ich für die gesamte Kurssequenz bezahlen?
Nein, ihr könnt entweder pro Unterrichtsstunde bezahlen oder eine Dance card kaufen. Dance cards sind gegenüber dem Einzelpreis einer Kursstunde vergünstigt und 30 Tage lang gültig.

Könnt ihr mir gute Musik zum üben empfehlen?
Ja, hier findet ihr eine Übersicht über Musik, die wir häufig in unseren Kursen verwenden. Die Lieder haben einen klaren Rhythmus und langsames bis mittleres Tempo, so dass sie gut zum üben sind. Ihr könnt auch unsere selbst-komponierten Lieder auf unserer Website herunterladen. Falls ihr nach schnellerer Musik sucht, beispielsweise für eine Party, könnt ihr euch gerne an uns wenden und wir empfehlen euch ein paar weitere Lieder.

Salsa

  • Salsa con Soul timing workout - Alex Wilson
  • Coero, Marage y Bongo - Los Nemus del Pacifico
  • De vuelta en la trampa - Lalo Rodriguez
  • Herencia y Sabor - Achim Paul Schneider y Gaston de Avila
  • Rumores - Freddy Gutierrez
  • La Batidora - Kike Harvey
  • La Comay - Sonora Carruseles
  • La Temperatura - La Clave De Londres
  • Son Pa Puerto Rico - Liusito Rosario
  • Son Caleno - Orlando Watussi
  • Son Picante - Wayne Gorbea
  • Dejaria Todo - Los Titanes
Bachata

  • Burbujas de Amor - Juan Luis Guerra
  • Bachata Rosa - Juan Luis Guerra
  • Bendita tu luz - Mana
  • Spanish girl - Bachata Kings
  • Si tu estuvieras - Los Toros Band
  • Intentalo tu - Joe Veras
  • Memorias - Prince Royce
  • Ven tu - Domenic M
  • Por mi timidez - Antony Santos
  • Princesa - Frank Reyes
  • Tu eres ajena - Frank Reyes
  • No es una novela - Monchy y Alexandra
  • Por un segundo - Aventura
  • Obsession - Aventura
Zouk

  • Ta Dificil - Anselmo Ralph
  • Zouk Fantasy - Mafie Zouker
  • Back to you - Cronus
  • Space Odissey - Cronus
  • Mais que un amigo - Aixa feat Mafie Zouker
  • Ferme tes yeux - 2 Wayz
  • Caresse - Slaï
  • Foi facil saber que eu amo voce - Alvaro feat Mafie Zouker
  • Si tu veux - Kaysha
  • Shadow - Mafie Zouker
  • Mais que prazer - Paulo Mac feat Mafie Zouker
  • L in the air - Loony Johnson
Kizomba

  • Hora Ki Bo Pega Fogo - G-Amado feat. Mika Mendes
  • Eres Mi Sábana (Version Kizomba) - Geldys & Mulato Mc
  • Mapolopolo Mané - B4
  • Uma Mensagem (feat. Heavy C) - B4
  • É Melhor Não Duvidar (feat. Wonderboyz) - B4
  • Só Nos Dos - Johnny Ramos
  • Bo Tem Mel (feat. C4Pedro) - Nelson Freitas
  • Largam Remix - Johnny Ramos
  • Nha Numero 1 - Mika Mendes
  • Perfeito Pa Bo (feat. Gama) - Eddu
  • Não para (feat. Atim & Elji) - Mika Mendes
  • Fais Ton Choix - Mika Mendes

Folgt diesem Link um unsere Playlists auf Youtube anzuschauen: Hier findet ihr verschiedene Lieder zu den vier Tänzen, die ein gutes Tempo für Anfänger haben.

Wann kann ich gut genug tanzen um zu Tanzparties zu gehen?
Generell ist es gut so früh wie möglich zu Parties zu gehen. Selbst wenn ihr vielleicht anfänglich noch nicht selbst tanzen möchtet sind Parties gut, um zu beobachten wie andere Tänzer tanzen, ein Gefühl für die Musik und das Timing zu bekommen und natürlich um andere Tänzer kennenzulernen.